Der Ökumenische Hospizkreis Bad Oeynhausen sucht Verstärkung

Wir wollen schwer kranke und sterbenden Menschen in ihrer letzten Lebensphase und deren Angehörige nicht alleine lassen.

Ein würdevolles Sterben möglichst in vertrauter Umgebung, das ist der Wunsch der meisten Menschen. Um dieses mit zu ermöglichen, kommen unsere ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen gerne zur Unterstützung. Was sie anzubieten haben? Hauptsächlich Zeit und offene Ohren …

b_250_250_16777215_00_images_Aktuell_1703-Hospizkreis.jpgWer sich angesprochen fühlt und offen ist, sich mit der eigenen Endlichkeit auseinanderzusetzen, Werte und Sinnhaftigkeit zu hinterfragen und durch das intensive Leben und Denken sterbender Menschen Reichtum zu erfahren, ist herzlich zum Mitmachen eingeladen. Das Ehrenamt erfordert in der Regel ca. 1 bis 2 Stunden Zeit in der Woche für die Begleitung. Dabei werden die Möglichkeiten der Begleiterin und der Bedarf des Schwerkranken und seines Umfeldes angeglichen.

Als „Rüstzeug" bieten wir einen vorbereitenden Befähigungskurs an. Der nächste Kurs beginnt am Dienstag, 28. März 2017 in den Räumen der Tagespflege Rehmer Eck (ein vorheriges Kennenlernen ist gewünscht) und beendet seine Theoriephase im August nach 15 Treffen, die abends und z.T. samstags stattfinden. Später treffen wir uns monatlich in zwei Hospizgruppen zum Austausch.

 

Kontakt:
Koordinatorin Anne-Meike Thöne
Tel. 05731 2523-63

Copyright