Buntes Treiben im Eduard-Kuhlo-Heim

Nach der Feier ist vor der Passionszeit 

Den bewußten Einstieg in die Passionszeit feierten die über 90 Bewohner und deren Pfle­gekräfte mit einer zünftigen Fa­schingsfeier.

b_250_250_16777215_00_images_Aktuell_1802_Karneval_1.jpgAus allen Nähten platzte der Saal im Eduard Kuhlo Heim in Löhne, als die Sitzung von Ein­richtungsleiterin Heike Gra­benhorst mit einem kräftigen "EKH Hellau" eröffnet wur­de. Es folgte ein Programm, das sich sehen und hören lassen konnte. Bunte Kostüme und Karnevalshütchen in jeglicher Form und fröhliche Stimmung boten den richtigen Rahmen für diesen Nachmittag, der mit einem Kaffeetrinken begann.

b_250_250_16777215_00_images_Aktuell_1802_Karneval_2.jpgSchlag auf Schlag folgten Karnevalslieder, begleitet vom allseits bekannten Alleinunterhalter MANNY. Danach trug Bewohner Herr Bludau deftige Witze vor und mit Frau Dr. Däu­blin ging es rund. Wer mobil war zeigte elastische Beine und flotte Füße. Pfarrer Köhler hat­te eine passende Büttenrede vorbereitet, die vom Publikum begeistert aufgenommen wur­de und zum schmunzeln anreg­te.

Eine feine Abwechslung für die Bewohner des Eduard Kuhlo Heim!

Copyright